Philipp Roos‘ „The Hot Intern“ Wins Big at NSBA World Show

Monica and Michael right after the awards presentation
Monica and Michael right after the awards presentation

Swiss native Philipp Roos had some reason to celebrate the past week: His mare The Hot Intern became NSBA World Champion Senior Green Trail with Michael Colvin. A great achievement, but not the first big title for this mare. She was the 2016 Select Amateur World Champion in Performance Halter Mares, together with Philipp. “Monica”, as she is called, has been living in the States the past years and is trained at Sea Ridge Farms by Michael Colvin.

TSL: Philipp, congratulation on Monica’s and Michael’s success! Last year, she was mainly shown in Halter and Western Pleasure – when and how did you add Trail to her repertoire?

Philipp Roos (PR): Thank you! Yes, we have started her on Trail and Western Riding the past year. We have stopped to train for Western Pleasure and stopped showing in this class as well. Western Pleasure is a very specific class in the States and it can be difficult for allround horses to show in it. That was why we had to make a choice.

TSL: NSBA World Champion Senior Green Trail – this is a big title! How do you feel?

PR: Monica is a great Trail horse, very talented, and I am so happy that she was rewarded with such a title! It sure means a lot to me!

TSL: What are you plans for the rest of 2017?

PR: Congress is up next. I plan to show Monica in the Select Amateur classes. If everything goes according to plan, I might show her in the Showmanship as well. Michael will probably show her in Green Western Riding for the first time.

TSL: If a horse owned by a European competitor wins such a title, how do people react?

PR: So many people congratulated me, which is of course great! I think it might be a bit “exotic” to the American competitors if a horse owned by a European wins, but usually the reactions are very positive!

Thank you, Philipp!


Monica und Michael direkt nach der Siegerehrung
Monica und Michael direkt nach der Siegerehrung

Der Schweizer Philipp Roos konnte sich kürzlich über einen besonderen Erfolg freuen – seine Stute The Hot Intern wurde mit Michael Colvin NSBA World Champion im Senior Green Trail. Eine beachtliche Leistung, allerdings nicht der erste große Titel für dieses Pferd: Bereits letztes Jahr wurde sie Select Amateur World Champion Performance Halter Mares mit Philipp selber. „Monica“, so der Rufname der Stute, steht das ganze Jahr über in den USA und wird auf der Sea Ridge Farm von Michael Colvin trainiert.

TSL: Philipp, herzlichen Glückwunsch zu Monicas Erfolg – letztes Jahr wurde sie ja hauptsächlich in Halter und Western Pleasure gestartet und eher wenig in Trail – wie habt ihr ihr Programm im vergangenen Jahr erweitert?

Philipp Roos (PR):  Vielen Dank! Ja, wir haben letztes Jahr sachte mit Trail und Western Riding begonnen. Und wir haben dieses Jahr keine Pleasure mehr trainiert und gezeigt. Pleasure ist in den USA sehr spezifisch und kann Pferden in den anderen Allround-Disziplinen Schwierigkeiten bereiten. Wir mussten deshalb eine Wahl treffen.

TSL:  NSBA World Champion Senior Green Trail – das ist ein großer Titel! Wie fühlt sich das für Dich an?

PR:  Monica ist sehr talentiert im Trail, und es ist ganz toll, dass dies mit einem grossen Titel anerkannt wird. Deshalb bedeutet mir dies sehr viel!

TSL: Wie sind Eure Pläne für die weitere Saison?

PR: Als nächstes steht der Congress an, wo ich Monica in den Select-Klassen zeigen möchte. Wenn alles gut geht, probieren wir dort sogar Showmanship, und Michael wird sie in der Green Western Riding wahrscheinlich erstmals einhändig zeigen.

TSL: Wenn das Pferd eines Europäers so einen Titel gewinnt, was kriegt man da für Reaktionen von Europäern und den Amerikanern?

PR: Es gibt sehr viele Glückwünsche, was natürlich große Freude macht. Für die Amerikaner ist es vielleicht etwas exotisch, wenn ein Europäer oder eine Europäerin gewinnt. Die Amerikaner sind uns aber immer sehr gut gesinnt.

Vielen Dank, Philipp!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar