What a Win First Time Out! Leontyna Tanko and Ona Lazy Cowboy

IMG-5058

It was the last day of the Bavarian Spring Classics, but it did not lack any excitement: A class in which experienced Western Pleasure riders such as Cora Kümmerling, Elisa Frischbier, Katerina Bastova and Alan Vincent competed was on the schedule – the Golden Series Western Pleasure. However, in the end the winner was a pair that just recently started to become a team and chose the BSC to be their first show. Everyone could see the emotion on Leontyna Tanko’s face when she realized that Alan Vincent and Only Because Im Cool were called out as second place – 15-year-old Leontyna and Ona Lazy Cowboy had won this prestigious class first time out! Ona Lazy Cowboy aka Marley has moved to Europe a few months ago (find our article about here). We interviewed Leontyna and her trainer Lenka Zdrahalova.

TSL: Congrats again, Leontyna! What a win! How did you prepare for the show?

Leontyna Tanko (LT): Lenka Zdrahalova is training Marley at home in the Czech Republic. Marley is a really talented horse and picks up new things easily. I rode him a few times before Kreuth. When we came to Kreuth, Mark Shaffer started training Marley and me as well. Mark did such an amazing job with Marley that week. I showed Marley in Youth classes before the Golden Series. He is really nice to show.

Lenka Zdrahalova (LZ): Well, we do not have any special preparation for the show. Every horse has its own program all year long and nothing really changes right before the show. The most important thing for me is that they are in really good physical condition.

Leontyna and Ona Lazy Cowboy
Leontyna and Ona Lazy Cowboy

TSL: Leontyna, how was your ride in the Golden Series? How did you feel when Alan Vincent was announced as Reserve Champion?

LT: The Golden Series Western Pleasure was the first big class I have shown in. I never felt like that in another class before. The atmosphere was really great and Marley was very calm and listening very well. I enjoyed the whole class so much! In my opinion it was the best Pleasure class I have ever showed. However, I couldn’t even imagine that we could be among the top three. And when they called Alan Vincent for second place, tears just came out. I couldn’t believe it! It was our first show together, we definitely didn’t expect this to happen. I was incredibly happy and proud of Marley!

IMG-5061

TSL: Lenka, how did you feel as the trainer watching the class?

LZ: To be honest, even though I had great expectations, the first place was quite a surprise for all of us with that hard competition in the class. It was still Marley’s and Leontyna’s first show together and she really did a great job. When they called out the third place and Leontyna was still there I had almost a heart attack.  For me, seeing her in the top three was like a dream. I have to thank Mark Shaffer who trained us during the show week and who immediately recognized what the best program for Marley would be. It is an amazing experience to work with him .

TSL: Leontyna, who was the first person you called after the awards presentation?

LT: First person to know was probably Mark Shaffer. He couldn’t stay till the end of the class, so Lenka called him right after the ceremony. I called my family and friends on the way home.

Leontyna calling Mark after the class
Leontyna calling Mark after the class

TSL: You two know Marley by now. What is your favorite characteristic about him?

LT: Marley is such an amazing horse. He is calm, nice and really funny. It’s hard to say what is my favorite thing about him. I like everything about him. I’m getting to know him and I really think that he is the kind of horse I need. I’m really lucky and incredibly happy to have him.

LZ: Yes , Marley is a really cool boy. During every training session, I have to remind myself that he is only a three-year-old, because he is so easy to ride . What makes him really special is his mind. In my life, I’ve only met a few horses with such a cool and easy mind. He just loves people and contact so much just like a small baby. It’s so easy to love him as a pet – he is the perfect match for a Youth girl.

TSL: Leontyna, what are your plans for the season?

LT: The Bavarian Championship will be our next show. Mark is going to show Marley in Junior Pleasure and I’m going to show in the Youth Pleasure classes and again in the Golden Series. I can’t wait to show Marley again.

TSL: Lenka, you have some gorgeous new horses in training – what are your plans? And when will we meet Fiona?

LZ: Yes, I’m glad to have such an amazing team and clients who entrust me with such great horses. This season we are going to be quite busy. The next steps are: Bayerische Meisterschaft, Summer Show and both European Championships, Quarter and Paint Horse. Talking about Fiona –  I’m totally in love with her. She is turning to be such a pretty girl. We‘ve slowly started her for the 2YO in-hand classes and if everything goes well I want to bring her to the Summer Show.


Es war zwar der letzte Tag der Bavarian Spring Classic, aber von mangelnder Spannung konnte nicht die Rede sein: Auf dem Plan stand eine Klasse, in der die besten Youth und Amateur Western Pleasure Reiter Europas – darunter Cora Kümmerling, Alan Vincent, Katerina Bastova und Elisa Frischbier – an den Start gingen – die Golden Series Western Pleasure. Am Ende konnte sich jedoch ein Paar über den Sieg freuen, das erst kürzlich zusammengefunden hat und die BSC als erste Show gemeinsam bestritten hat. Jeder konnte die Emotionen in Leontyna Tankos Gesicht sehen, als ihr klar wurde, dass Alan Vincent und Only Because Im Cool als Reserve Champion aufgerufen wurden – die 15-jährige Leontyna und Ona Lazy Cowboy hatten diese prestigeträchtige Klasse gewonnen und das auf ihrer ersten Show! Ona Lazy Cowboy wohnt erst seit einigen Monaten in Europa (wir berichteten). Wir haben Leontyna und ihre Trainerin Lenkt Zdrahalova zum Interview getroffen:

TSL: Noch einmal herzlichen Glückwunsch, Leontyna! Was für ein Sieg! Wie habt ihr für die Show trainiert?

Leontyna Tanko (LT): Lenka trainiert Marley zuhause in Tschechien. Marley ist ein sehr talentiertes Pferd und lernt schnell. Ich habe ihn vor Kreuth einige Male geritten. In Kreuth hat Mark Shaffer Marley und mich dann trainiert. Mark hat einen tollen Job gemacht! Ich bin vor der Golden Series in einigen Youth Klassen gestartet. Marley war auch da toll zu showen.

Lenka Zdrahalova (LZ): Wir haben keine spezielle Vorbereitung für die Show. Jedes Pferd hat das Jahr hindurch sein eigenes Programm und wir ändern nichts vor den Turnieren. Das Wichtigste für mich ist, dass sie alle ausreichend Kondition haben.

Leontyna and Ona Lazy Cowboy

TSL: Leontyna, wie war Dein Ritt in der Golden Series? Wie hast Du Dich gefühlt, als Alan Vincent als Zweitplatzierter aufgerufen wurde?

LT: Die Golden Series war die erste große Klasse, in der ich jemals geshowt habe. Ich habe mich in keiner anderen Klasse zuvor so gefühlt. Die Atmosphäre war toll und Marley war entspannt und hat gut zugehört. Ich hatte so viel Spaß während der Klasse! Ich denke, das war die beste Pleasure, die ich je geritten bin. Ich konnte mir trotzdem nicht vorstellen, dass ich überhaupt in den Top 3 bin. Als sie Alan aufgerufen haben, konnte ich nur noch weinen. Unglaublich! Das war unsere erste gemeinsame Show und damit haben wir wirklich nicht gerechnet. Ich war so glücklich und stolz auf Marley!

IMG-5061

TSL: Lenka, wie hast Du als Trainer Dich gefühlt, als Du die Klasse angeschaut hast?

LZ: Ganz ehrlich: Ich hatte zwar hohe Erwartungen, aber der erste Platz war dann noch eine große Überraschung für uns alle – gerade auch, weil so starke Konkurrenz in der Klasse war. Es war ja auch die erste Show für die beiden und Leontyna hat einen tollen Job gemacht. Als sie den dritten Platz aufgerufen haben und Leontyna immer noch da stand, hatte ich fast einen Herzinfarkt. Für mich war es wie im Traum, als ich sah, dass sie unter den Top 3 ist. Ich muss mich wirklich bei Mark Shaffer bedanken, der uns während des Turniers trainiert hat und auch gleich gemerkt hat, welches Programm für Marley passt. Es ist eine tolle Erfahrung, mit ihm zu arbeiten!

TSL: Leontyna, wer war die erste Person, die Du nach Deinem Sieg angerufen hast?

LT: Mark Shaffer. Er konnte nicht bis zum Ende der Klasse bleiben und Lenka hat ihn direkt nach der Siegerehrung angerufen. Meine Familie und Freunde habe ich dann auf dem Weg nachhause angerufen.

2018-04-08-PHOTO-00004380

TSL: Mittlerweile kennt ihr beiden Marley ganz gut. Was ist Eure liebste Eigenschaft an ihm?

LT: Marley ist einfach ein tolles Pferd. Er ist ruhig, lieb und macht Spaß. Ich kann keine einzelne liebste Eigenschaft benennen. Ich mag alles an ihm. Ich lerne ihn ja grade erst kennen und er ist wirklich das Pferd, das ich brauche. Ich habe wirklich Glück, dass ich ihn habe.

LZ: Ja, Marley ist ein tolles Pferd. Während jeder Trainingseinheit muss ich mir ins Gedächtnis rufen, dass er erst drei ist – er ist einfach so brav! Sein Charakter macht ihn besonders. Ich habe in meinem Leben bisher wenige Pferde getroffen, die so einen ruhigen und einfachen Charakter haben. Er liebt Menschen so sehr – wie ein Baby. Ich liebe ihn wie ein Haustier. Er ist einfach perfekt für eine Youth Reiterin.

TSL: Leontyna, wie sehen Deine Pläne für die weitere Saison aus?

LT: Die nächste Show werden die Bayerischen Meisterschaften sein. Mark wird Marley in Junior Pleasure showen und ich werde die Youth Pleasure Klassen gehen und noch einmal die Golden Series. Ich kann es kaum erwarten, Marley wieder zu showen!

TSL: Lenka, Du hast gerade einige tolle, neue Pferde im Training – wie sehen denn Deine Pläne aus? Und wann lernen wir Fiona kennen?

LZ: Ja, ich habe ein tolles Team und bin froh, dass mir meine Kunden diese talentierten Pferde anvertrauen. Wir haben für diese Saison noch viele Pläne: BM, Summer Show und beide Europameisterschaften, FEQHA und Euro Paint. Zu Fiona: Ich liebe sie, sie entwickelt sich zu so einem hübschen Pferd. Wir haben schon langsam angefangen für die In-Hand Klassen zu trainieren und wenn alles gut läuft, kommt sie mit zur Summer Show.

Du magst vielleicht auch