Golden Series Showmanship Champion: Kateřina Baštová & A Dynamic Loper

36821252_531681400568358_5208261403953070080_n

TSL: Congrats, Kate! Can you walk us through your pattern?

Kateřina Baštová (KB): At the beginning, there you had to trot a half circle. It was important to catch the right speed at the trot for a good stop. After the stop there was a back up around cone  C. I think it was the most difficult part for other competitors. My mare is amazing with her back up, so we got a lot of plus points on this maneuver. Then we had a turn and square corners at the trot. I got also plus on turns and square corners. The worst part for us was the break to the walk where I  just got „check“ on my score sheet because it wasn’t that strong. After that was a straight back up and stop with the horse’s hip at judge – it was a very quick back up and I hit the line perfectly. Then the inspection where she set up within a second. Then last maneuver was a half turn and walk away.

TSL: Can you tell a little bit more about your horse?

KB: My mare A Dynamic Loper is eight years old, she is by Lazy Loper and we bought her from the States when she was four. When she came from the States she was at Nina Leiner’s for around four months and from this time on I have been riding her at home, alone. Mark Shaffer is helping me at horse shows. „Ryan“ has won a lot. She is kind of a special horse. She is not easy to ride, she has her own head. She is a horse working for just one person. She has to know her rider. But then she can give you her whole heart. I won a lot with her: Golden Series Pleasure 3rd place in 2015, Q15 Champion Junior Western Pleasure, three times European Champion in Performance Halter, European Reserve Champion Amateur Western Pleasure in 2016, European Champion Amateur Showmanship in 2016, NSBA Reserve and Bronze Pleasure Open and Amateur in 2017, Reserve Champion Golden Series Showmanship in 2017, European Champion Western Pleasure Amateur in 2017, 4th Place Western Horsemanship Golden Series in 2017, 4th place Western Horsemanship Amateur in 2017 and she is an AQHA Champion.

TSL: Was winning the Golden Series Showmanship one of your long time dreams?

KB: I was Reserve Champion in the Golden Series final last year, so, yes, it was kind of my dream. I just wanted to win it.

TSL: You have won many titles in your career – is there one you are still dreaming of?

KB: Another dream is to win the Golden Series Horsemanship. We work a lot for it – and I think we can do it.

TSL: Many do still know your former horse A Cruise With Me – how is he doing?

KB: Yes, I still have him. He is enjoying his life on the pasture. He is with my ex trainer and friend Esther Weber. She is taking a great care of him. She is riding on him outside and does some work with him. I hope that I can bring him back one day. He is my once-in-a-lifetime horse.

TSL: Anyone you would like to thank?

KB: I would like to thank my Mum, of course, for everything she is doing for me and that I have the opportunity to own and show such good horses. Thanks to Anna Omodeo for all her help at horse shows. Then I’d like to thank my lovely friends Meinou De Ruijter, Francesca Faro, Illa, Pia Lipps, my Czech girls and their families and many others. Love you all!

36821252_531681400568358_5208261403953070080_n

TSL: Herzlichen Glückwunsch, Kate! Kannst Du uns die Pattern erklären?

Kateřina Baštová (KB): Am Anfang mussten wir einen halben Zirkel traben, da war es wichtig, das richtige Tempo für einen guten Stop aufzubauen. Danach mussten wir um ein Hütchen rückwärts gehen – das war für viele Starter sicherlich der schwerste Part. Mein Pferd geht sehr gut rückwärts, also haben wir auf das Manöver ein Plus gekriegt. Danach kamen ein Turn und Ecken im Trab – auf darauf haben wir „plus“ gekriegt. Unser schlechtester Teil war der Übergang zum Schritt, da gab es nur den Haken auf dem Scoresheet. Danach kam ein gerades Back Up, bei dem das Pferd mit der Hüfte auf Höhe des Richters halten musste. Unser Back Up war sehr zügig und ich habe die Linie perfekt getroffen. Danach kam die Inspection, wo sich mein Pferd innerhalb von Sekunden aufgestellt hat. Das letzte Manöver war ein Turn, dann musste man wegtraben.

 

TSL: Kannst Du etwas mehr von Deinem Pferd erzählen?

KB: A Dynamic Loper ist eine achtjährige Stute von Lazy Loper. Wir haben sie als Vierjährige aus den USA gekauft. Sie war dann für circa vier Monate bei Nina Leiner im Training und ab da habe ich sie alleine zuhause geritten. Mark Shaffer trainiert uns auf den Shows. „Ryan“ hat schon viel gewonnen. Sie ist ein besonderes Pferd. Nicht einfach zu reiten, sie hat ihren eigenen Kopf. Sie ist ein Ein-Mann-Pferd. Sie muss ihren Reiter kennen – aber dann gibt sie alles für dich. Ich habe viel mit ihr gewonnen: Golden Series Pleasure dritter Platz 2015, Q15 Champion Junior Western Pleasure, dreifacher European Champion in Performance Halter, European Reserve Champion Amateur Western Pleasure 2016, European Champion Amateur Showmanship 2016, NSBA Reserve and Bronze Pleasure Open and Amateur 2017, Reserve Champion Golden Series Showmanship 2017, European Champion Western Pleasure Amateur 2017, vierter Platz Western Horsemanship Golden Series in 2017, vierter Platz Western Horsemanship Amateur 2017 und sie ist AQHA Champion.

TSL: Hast Du schon lange davon geträumt, die Golden Series Showmanship zu gewinnen?

KB: Ja, da ich letztes Jahr Reserve Champion im Finale war. Ich wollte einfach nur gewinnen.

TSL: Du hast schon so viele Titel gewonnen – gibt es ein Ziel, das Du noch erreichen willst?

KB: Ja, ich würde gerne mal die Golden Series Horsemanship gewinnen. Wir trainieren viel dafür und ich denke, wir können es schaffen!

TSL: Einige erinnern sich sicher noch an dein anderes Pferd A Cruise With Me – wie geht es ihm denn?

KB: Ja, den habe ich auch noch. Er genießt sein Leben auf der Koppel. Er lebt bei meiner Ex-Trainerin und Freundin Esther Weber, die sich um ihn kümmert. Sie reitet ihn im Gelände und arbeitet ihn ein wenig. Ich hoffe, ich kann ihn eines Tages wieder zu Shows mitnehmen. Er ist mein Once-in-a-Lifetime-Horse.

TSL: Möchtest Du Dich bei jemandem bedanken?

KB: Zuallererst bei meiner Mama für alles, was sie für mich tut und, dass ich die Möglichkeit habe, so tolle Pferde zu reiten. Außerdem möchte ich Anna Omodeo für ihre Hilfe auf den Shows danken. Ein weiteres Dankeschön geht an meine tollen Freunde: Meinou De Ruijter, Francesca Faro, Illa, Pia Lipps, meine tschechischen Mädels und ihre Familien – ich liebe euch alle!

Du magst vielleicht auch