What’s in a Name?

Quarter Horse names are different, Quarter Horse names bear meaning, in Quarter Horse it is #punintended – in short: Quarter Horse names can be very creative. In contrary, most of the classic German breeding associations for Hanoverians or the like have rules on how to name offspring. Since this is not the case with Quarter Horses, some of them have quite meaningful names and some names have their own story. We have picked five well-known European performance horses and found out the story behind their show and barn names.

Whenyourhotyourhot aka Rachel; picture: Johanna Grabner
Whenyourhotyourhot aka Rachel; picture: Johanna Grabner

Whenyourhotyourhot (owned by Clarissa Maike Schauch): Nearly everyone in the allround AQHA industry knows this mare or has at least heard her name. But not only her show name is a play on words, there is also a story behind her barn name: “Her barn name is ‘Rachel'”, Maike Schauch told us, “because the former Co-Trainer of Dave Dellin was a huge fan of the TV-series ‘Friends’ in which Jennifer Aniston plays a character called ‘Rachel’.”

 

Pia and Investin Thewildcard; Picture: LK
Pia and Investin Thewildcard; Picture: LK

 

Investin Thewildcard (owned by Pia Lipps): Investin Thewildcard is one of the most famous Amateur allround horses in Europe and his owner Pia Lipps calls him “Boo”: “Actually his barn name was ‘Invest’ or ‘Scooby Doo’,” Pia told us “I did not like either of those two names so I always called him ‘Baby Boo’, because he was such a childish horse. Whenever I called him ‘Baby Boo’, he walked right up to me. But since he is not a baby anymore, his name is simply ‘Boo’.”

Rojo Solo Cup and Alexandra Jagfeld
Rojo Solo Cup and Alexandra Jagfeld

 

 

Rojo Solo Cup (owned by the Udsen family): Alexandra Jagfeld usually shows this stallion and told us that his name is actually derived from the brand name of a plastic cup: “‘Rojo’ means ‘red’ in Spanisch – and Red Solo Cup is the brand name of those famous US party cups. Since country singer Toby Keith has a song called ‘Red Solo Cup’, Rojo Solo Cup’s barn name is ‘Toby’,” Alexandra tells us. And in case, anyone wants to listen to that song by Toby Keith, here it is:

 

 

 

Katy & Laura; picture: Markus Pfeifer
Katy and Laura; picture: Markus Pfeifer

Fashionable Irons (owned by the Pfeifer family): This mare’s barn name is “Katy” and her owner and rider Laura Pfeifer told us why: “When we bought her, she did not have a nice barn name yet, so I decided that I wanted a sweet, lovely name for her. When we arrived in Amsterdam to pick her up after the flight, we saw five horses – four of them were really well-behaved, the fifth one came up to us rearing back. And we suddenly realized: ‘That’s our horse!’. Meanwhile there was Katy Perry on the radio, singing ‘Roar’, and it just clicked and we decided that Katy would be the right name for our horse.”

IMG_6909
Leonie and Hot Blazing Junior
Leonie and the Iceland horse 'Glöbi'
Leonie and the Iceland horse ‘Glöbi’

 

Hot Blazing Junior (owned by the Fischer family): While most American Quarter Horses have English barn names or at least one of the native language of the owner, Leonie Fischer’s Hot Blazing Junior has a barn name that is even special to the German ear: “His name is ‘Glöbi’ which is actually a name for Iceland horses,” Leonie explains. “When I was younger, my day nanny used to take me riding. The first horse I’ve ever ridden was an Iceland horse named Glöbi. I think I was approximately two years old. This lead to the fact that I always wanted to own my own ‘Glöbi’. So when one of our Quarter Horse mare had a dark brown colt, it was obvious that his name had to be Glöbi. It was actually a coincidence that we never sold him and that he became my show horse. Our vet told us last year that the ‘original’ Glöbi is still alive – I really want to visit him!”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ms Popularity and Aileen Häberle
Ms Popularity and Aileen Häberle

 

 

Ms Popularity (owned by Aileen Häberle): “Her show name is Ms Popularity because she has been attracting attention since she was born,” owner Aileen Häberle tells us. “Her barn name is ‘Kennedy’, because the breeder named all foals out of that mare after US presidents. Kennedy’s sister, for example, is called McKinley.”

 

 

 

 

Deutsche Version

Quarter Horse Namen sind anders, Quarter Horse Namen haben Bedeutung und oft kann man sicher sagen #punintended – kurzum: Quarter Horse Namen sind oft sehr kreativ. Im Gegensatz zu den klassischen Pferderassen aus dem Englischsport – beispielsweise bei Hannoveranern – unterliegt die Namensgebung bei Quarter Horses keinen Bestimmungen. Das ist auch der Grund, weshalb viele dieser Namen eine gewisse Bedeutung haben und bei dem ein oder anderen steckt auch eine kleine Geschichte dahinter. Wir haben fünf bekannte europäische Sportpferde aus der AQHA/APHA Szene rausgesucht, bei denen dies der Fall ist.

Whenyourhotyourhot aka Rachel; Bild: Johanna Grabner
Whenyourhotyourhot aka Rachel; Bild: Johanna Grabner

 

Whenyourhotyourhot (im Besitz von Clarissa Maike Schauch): Unter ihrem offiziellen Namen ist diese Stute wohl der ganzen Allround-Szene bekannt – aber auch ihr Rufname “Rachel” kommt nicht von irgendwo: “Der damalige Co-Trainer von Dave Dellin gab ihr den Rufnamen Rachel – er war großer Fan der TV-Serie ‘Friends’, in der Jennifer Aniston den Charakter ‘Rachel’ spielt”, erzählt Maike Schauch.

Pia und Investin Thewildcard; Bild: LK
Pia und Investin Thewildcard; Bild: LK

 

 

Investin Thewildcard (im Besitz von Pia Lipps): Pias Wallach, mit dem sie seit Jahren in den Amateur Allround Klassen vorne mitreitet, hört auf den Rufnamen “Boo”: “Vorher hat man ihn ‘Invest’ oder ‘Scooby Doc’ genannt”, erzählt Pia, “das fand ich aber doof. Ich habe ihn dann immer ‘Baby Boo’ gerufen, weil er so ein Kind im Kopf war und er ist auch immer zu mir hergekommen, wenn ich ihn so gerufen habe. Mittlerweile ist er aber halt kein Baby mehr, also heißt er nur noch ‘Boo’.”

 

Rojo Solo Cup und Alexandra Jagfeld
Rojo Solo Cup und Alexandra Jagfeld

Rojo Solo Cup (im Besitz der Familie Udsen): Der red-roan Hengst, den Alexandra Jagfeld in den vergangenen Jahren vorgestellt hat, ist nach einen Plastikbecher benannt worden: “‘Rojo’ heißt auf Spanisch ja ‘rot’, also heißt er theoretisch Red Solo Cup und das ist auch der Name dieser berühmten amerikanischen Partybecher”, so Alexandra. “Da der Country-Sänger Toby Keith einen Song mit dem Titel ‘Red Solo Cup’ singt, ist der Stallname von Rojo Solo Cup ‘Toby'”. Und für alle, die sich diesen Song jetzt anhören wollen:

Katy & Laura; Bild: Markus Pfeifer
Katy und Laura; Bild: Markus Pfeifer

Fashionable Irons (im Besitz der Familie Pfeifer): Der Stallname dieser Stute ist Katy und auch hinter ihrem Namen steckt eine Geschichte. Ihre Reiterin und Besitzerin Laura Pfeifer hat sie uns erzählt: “Als wir sie gekauft haben, hatte sie nicht wirklich einen Rufnamen und ich habe mir überlegt, dass ich eigentlich gerne einen schönen, lieblichen Namen für mein Pferd hätte. Als wir sie in Amsterdam abholen wollten, wo sie nach dem Flug ankam, standen in der Quarantänestation fünf Pferde – vier davon waren brav, eines kam steigend auf uns zu und uns wurde klar ‘Das ist unser Pferd!’. Währenddessen lief die ganze Zeit “Roar” von Katy Perry im Radio und uns wurde klar, dass Katy genau der richtige Name für sie ist.”

Leonie und Hot Blazing Junior aka Glöbi
Leonie und Hot Blazing Junior aka Glöbi
Leonie und das Islandpony 'Glöbi'
Leonie und das Islandpony ‘Glöbi’

 

 

 

 

 

 

 

Hot Blazing Junior (im Besitz der Familie Fischer): Während die meisten Quarter Horses englische Rufnamen haben oder solche, die aus der Sprache des jeweiligen Besitzers kommen, ist der Rufname von Leonie Fischers Hot Blazing Junior sogar für deutsche Ohren ungewöhnlich – der Wallach hört auf den Namen “Glöbi”. Leonie hat uns erzählt, wie es dazu kam: “Als ich klein war, ist meine Tagesmutter immer mit uns zum Reiten gefahren. Das allererste Mal in meinem Leben bin ich auf einem Isländer namens Glöbi geritten. Ich muss so zwei Jahre alt gewesen sein. Seitdem haben meine Eltern immer wieder vom Isländer Glöbi gesprochen, bis wir selber auch einen Glöbi haben wollten. Wir haben auf das nächste dunkle Hengstfohlen aus einer unserer Quarter Horse Stuten gewartet und es war klar, dass er Glöbi heißen muss. Dass wir ihn nie verkauft haben und er sogar einige Jahre später mein Showpferd wurde, war dann reiner Zufall. Über unseren Tierarzt haben wir letzten Jahr erfahren, dass der erste Glöbi sogar noch lebt, ich will ihn unbedingt mal besuchen!”

Ms Popularity und Aileen Häberle
Ms Popularity und Aileen Häberle

Ms Popularity (im Besitz von Aileen Häberle): “Sie heißt Ms Popularity, weil sie schon vom ersten Tag an alle Blicke auf sich gezogen hat”, so Aileen. “Ihr Rufname ‘Kennedy’ kommt daher, weil die Züchterin alle Fohlen aus dieser Stute nach amerikanischen Präsidenten benannt hat. Kennedys Schwester heißt beispielsweise McKinley.”

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar