Champions Feeding: How to Feed a Show Horse

As for human athletes, nutrition is very important for horses as well. Performance horses need the right feed that is adjusted to their amount of training and the event they are showing in. Broodmares need to be fed properly in order to supply their unborn foals with nutrients and weanlings need special food which ensures that they grow and prosper healthily. What to feed? That is one of the most discussed questions in the industry and we have therefore asked some successful exhibitors and breeders for their advice.

Leonie Fischer and Centrisity, one of BBQH's halter horses; picture: Sandra Görtz
Leonie Fischer and Centrisity, one of BBQH’s halter horses; picture: Sandra Görtz
Günter Fischer and Youretheonethatiwant, one of BBQH's performance horses.
Günter Fischer and Youretheonethatiwant, one of BBQH’s performance horses.

Leonie Fischer (BBQH): Our horses get Havens Draversbrook, because it has been developed for performance horses and therefore contains enough nutrients. Furthermore, the get mineral feed and alfalfa, e.g. Wafer Fioc. Both, our performance and halter horses, get this composition of feed, especially tailored to their needs. Since the halter horses receive more, they need to be trained more. They should develop muscles, not fat. A bit of flaxseed oil makes their coat shiny.

To aid the growth of tendons, ligaments and bones, all our halter horses, broodmares and youngsters get Calcin. We feed our weanlings special foal feed, but in moderation, since we do not want them to grow too fast.

In general, you should make sure that the feed does not contain too much ‚bad‘ fat, i.e. saturated fat. Hay 24/7 is a must! All our horses get turned out in the pasture in summer as well. Keep the horse happy and healthy.

We adjust the amount of feed when we are at a show. Especially in summer, when it is hot, our horses get electrolytes with their feed. By the time they change their coat, we give them sublimed sulfur.

All of this together has really worked well for our horses in the past years.

 

Klaus Wichtmann (CC-Showhorses, multiple Leading German Breeder):

Mares and Weanlings

Apart from daily turn-outs in the pasture we trust in Hoeveler’s breeding food. The horses love it and it has great ingredients. All our horses are given mineral feed on a daily basis. We believe that healthy nutrition is vital for the mares‘ fertility and the supply with nutrients of the unborn. The basis of our feeding is hay which our horses have access to 24/7.

One of CC Showhorses' weanlings
One of CC Showhorses‘ weanlings

Performance Horses

Our performance horses get Hoeveler feed as well. We were given great advice two years ago at the Q International Championship by the Hoeveler employees Miss Schröer and Mr Steinbock and adjusted feeding for each horse individually. Just as with human athletes each performance horse needs an individual feeding schedule.

While we are at the show, we try to make sure that they have enough hay and – especially in summer – enough electrolytes. We use products by Equinova in order to make sure that our horses have enough energy in summer. In certain cases, youngsters need supplements in order to prevent acidity of their stomach, in case they get stressed out.


DEUTSCHE VERSION

Ebenso wie für menschliche Sportler ist die Ernährung auch für vierbeinige Athleten sehr wichtig. Sportpferde brauchen Futter, das an ihr Training und die Disziplin, in der sie geshowt werden, angepasst ist. Zuchtstuten sollten so gefüttert werden, dass sie ihr ungeborenes Fohlen mit Nährstoffen versorgen können und bereits geborene Fohlen brauchen Futter, das sie beim Wachstum unterstützt. Was füttert man am besten? Das ist wohl eine der meist diskutierten Fragen in der Reitszene, weshalb wir einige erfolgreiche Reiter und Züchter um Antworten auf diese Frage gebeten haben.

 

Leonie Fischer and Centrisity, one of BBQH's halter horses; picture: Sandra Görtz
Leonie Fischer und Centrisity, eines der Halterpferde von BBQH; Bild: Sandra Görtz
Günter Fischer and Youretheonethatiwant, one of BBQH's performance horses.
Günter Fischer und Youretheonethatiwant, eines von BBQH Performance Horses.

Leonie Fischer (BBQH):

Wir füttern grundsätzlich erstmal als Kraftfutter Havens Draversbrook, weil das für Sportpferde gemacht ist und dementsprechend schon ein guter Energie- und Nährstofflieferant ist. Zusätzlich füttern wir Mineralien und Luzerne, z.B. Wafer Fiocs. Das kriegen sowohl die Performance-, als auch die Halterpferde, mengenmäßig natürlich ans jeweilige Pferd angepasst. Das, was die Halterpferde mengenmäßig mehr bekommen, muss dann mit dementsprechend mehr Training ausgeglichen werden. Es sollen sich schließlich auch Muskeln bilden und kein Fett. Ein Schuss Leinöl ins Futter bringt glänzendes Fell.
Um die Sehnen, Bänder und Knochen zu unterstützen, füttern wir den Halterpferden und auch den Jungpferden und Zuchtstuten zur Unterstützung des Wachstums Calcin. Die Fohlen kriegen außerdem Fohlenstarter, allerdings in Maßen, da sie nicht zu schnell wachsen sollen.
Generell sollte man beim Futter von allen Pferden – besonders aber natürlich bei den Halterpferden – darauf achten, dass nicht zu viel schlechte Fette, d.h. gesättigte Fette enthalten sind.
Heu zur ständigen Verfügung ist natürlich bei allen Pferden selbstverständlich. Keep the horse happy and healthy! Sie kommen im Sommer auch alle auf die Weide.
Auf dem Turnier wird die Menge des Futters dann an die jeweilige Belastung angepasst. Besonders im Sommer, wenn die Pferde auf dem Turnier viel schwitzen, bekommen sie Elektrolyte ins Futter. Dem Fellwechsel unterstützen wir zusätzlich mit Schwefelblüte. In der Kombination funktioniert das über die Jahre sehr gut bei uns..

Klaus Wichtmann (CC-Showhorses, mehrfacher Leading Breeder der DQHA):

Zuchtstuten und Fohlen

Neben dem täglichen Weidegang vertrauen wir seit Jahren auf Hoeveler Zuchtfutter. Das wird von den Pferden gut angenommen und ist von den Inhaltsstoffen gut ausgestattet. Alle unsere Pferde werden zudem täglich mit Mineralfutter versorgt. Eine gute Basisversorgung ist elementar für die Fruchtbarkeit der Stuten und die Versorgung des ungeborenen Fohlens mit den richtigen Nährstoffen. Die Basis unserer gesamten Fütterung ist das Raufutter. Bei uns hat jedes Pferd 24 Stunden am Tag freien Zugang zu Heu oder Heulage.

Eines der Fohlen von CC-Showhorses
Eines der Fohlen von CC-Showhorses

Sportpferde

Auch im Sportpferdebereich vertrauen wir auf Hoeveler. Wir haben uns vor zwei Jahren auf der Q von Frau Schröer und Herrn Steinbock von Hoeveler beraten lassen und entsprechend die Fütterung auf die Pferde eingestellt. Wie bei jedem menschlichem Athleten sind die Fütterung und der Mengenbedarf individuell auf das Pferd abzustimmen.

Auf der Show achten wir neben hochwertigem Raufutter insbesondere in den Sommermonaten auf den Elektrolyte Haushalt. Hier sorgen wir dann mit den Produkten von Equinova vor, damit das Pferd auch in der heißen Jahreszeit nicht zu viel Energie verliert. Im Einzelfall sollte man dem Faktor Stress bei jungen Pferden durch entsprechende Präparate entgegenwirken,  in dem man die Übersäuerung des Magen-Darmtraktes verhindert.

 

Danke, Leonie und Klaus!

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar