EXCLUSIVE: APHA European Champion Sabrina Hoppert Purchases New Horse

Horse people do rarely share the same opinion, but there is one thing we can all agree on: One can never have enough horses. That might have been one reason why multiple APHA European Champion Sabrina Hoppert has purchased a new horse. Sabrina is known as the rider of Hes A Hollywood Cody and Hot In My Heart as well as one of the founders of the show clothing brand Mama Mia. She has told us about the newest addition to their family and why they bought a horse in crazy times like these.

Might sound like a weird question but: You already have two horses – why another one?

Well, all good things come in threes, right? We had owned four horses for a while: Cody, Stevie and our two mares Bonnie and Shetty. When Bonnie died in 2016 and Shetty died in 2017, our world was crashing down. Our mares brought some calmness to our barn and showed the geldings some boundaries. Our mares and our geldings were like ying and yang. They made each other complete. When the mares passed away, everything changed and we knew we would want another mare any time soon.

Left to right: Cody, Stevie, Sabrina, Bonnie and Shetty. Picture: Stefanie Krause

You own two geldings, now you have a new mare – why did you choose Angel After Dark?

I am usually laughing when people say “The horse found me”˛ but in that case it’s true. After Bonnie died, I was looking for a mare, prospect or broke show horse, it didn’t matter. But I did not meet the right horse. Whenever I thought I found the perfect match, they didn’t pass the vet check. The longer we were searching, the more we realized that we wouldn’t find what we had in mind. So we thought about buying a broodmare and breed by some babies by ourselves. But we still didn’t find anything. One day, I was talking to Laura Kraack on the phone about outfits and when I told her what we were looking for, she said that she would talk to her husband Peer. I know them and I trust them. They take great care of their horses. I have always liked that. When Laura sent me a picture of “Mathilda”, I was thinking: Nice horse, but she is not for sale. Laura told me that she intended to keep her for herself, but that she would sell her to us. I was speechless and overwhelmed. I knew – before seeing Mathilda in real life – that she was the one. I love her dam, Angel Until Dark. She is a great performer with an amazing character. Whenever she entered the arena, I was just looking at her.

Angel After Darkaka Mathilda

Certain Potential x Angel Until Dark
bred by Laura and Peer Kraack

What are your plans?

Life is what happens to you while you’re busy making plans, so we don’t have any plans. Mathilda can get to know her new home and her new family, she can tease Stevie and Cody a bit, because that’s what they’ve been doing to me all these years. We will see what the future holds.

Did you plan all that beforehand or were you really brave enough to buy a horse in times of Corona?

Everything happened during the Corona crisis. This didn’t stop us, because it actually is perfect timing. I don’t know when I will ever have so much time on my hands. I do not have many classes for university at the moment and if I do, they’re online. We have our own barn, so I can stay there without breaking any rules. I think it would be annoying if Mathilda was a show horse, because then I would want to show her. It’s like that with Cody and Stevie at the moment. They are actually ready to go. But this, too, will pass and we will go to horse shows some day!

Mathilda is meeting Stevie and Cody.

Reiter sind selten einer Meinung, doch auf eine Sache könne wir uns immer einigen: Man kann nie genug Pferde haben. Vielleicht war das auch einer der Gründe, weshalb Sabrina Hoppert sich ein drittes Pferd gekauft hat. Die mehrfache APHA-Europameisterin ist bekannt als Besitzerin von Hes A Hollywood Cody und Hot In My Heart, außerdem als eine der Gründerinnen der Showoutfit-Marke Mama Mia. Sabrina hat uns alles über ihr neuestes Familienmitglied erzählt – außerdem hat sie uns verraten, wieso gerade diese verrückte Zeit der ideale Moment für ein neues Pferd ist.

Du hast schon zwei Pferde — wieso ein drittes?

Alle guten Dinge sind eben drei… Wir hatten einige Zeit vier Pferde: Cody, Stevie und unsere beiden Stuten Bonnie und Shetty. Als Bonnie 2016 und Shetty 2017 gestorben sind, ist für uns eine Welt zusammengebrochen. Unsere Stuten haben für die Ruhe am Stall gesorgt und Cody und Stevie in ihre Schranken gewiesen. Sie und unsere Wallache waren wie Ying und Yang und haben sich vollständig ergänzt. Als sie nicht mehr da waren, war alles anders und wir wussten, wir werden uns früher oder später wieder für eine Stute zu unseren zwei Quatschköpfen entscheiden.

Sabrina mit Cody, Stevie, Bonnie und Shetty (von links). Foto: Stefanie Krause

Du hast zwei Wallache, jetzt wieder eine Stute — wie fiel die Wahl auf genau dieses Pferd?

Eigentlich lache ich immer, wenn jemand sagt “Sie hat mich gefunden” – aber Mathilda hat das wirklich. Nach Bonnies Tod habe ich sehr intensiv nach einer Stute gesucht, egal ob Absetzer oder Showpferd. Aber es hat einfach nichts gepasst. Wenn mal alles gepasst hat, scheiterte es an einer sauberen AKU. Je länger wir gesucht haben, desto deutlicher wurde, dass wir das, was wir suchen – die eierlegende Wollmilchsau – nicht finden werden. Hier entstand dann die Idee, uns eine Zuchtstute zu kaufen und und unseren Nachwuchs selbst zu ziehen. Aber auch die Suche war schwieriger als gedacht. Als ich dann mal mit Laura Kraack telefoniert habe – eigentlich wegen Outfits – und ihr von unserem Wunsch erzählt habe, meinte sie, sie würde mal mit Peer reden und sich melden. Laura und Peer Kraack kenne ich und ich vertraue ihnen blind, was das Thema Pferd angeht. Sie stecken so viel Liebe und Zeit in ihre Pferde. Das hat mir schon immer gut gefallen! Als dann ein Bild von Mathilda kam, dachte ich mir nur: Schönes Pferd, aber sie steht doch gar nicht zum Verkauf. Als Laura mir dann sagte, dass das zwar eigentlich ihr Pferd ist, sie sie uns aber verkaufen würden, war ich erst einmal sprachlos und überfordert, denn irgendwie wusste ich da schon – ohne sie jemals live gesehen zu haben: Die ist es! Ich liebe ihre Mutter, Angel Until Dark, sowohl unter dem Sattel, als auch charakterlich. Wenn sie in die Arena kam, habe ich immer nur auf sie geschaut.

Angel After Darkgenannt Mathilda

Certain Potential x Angel Until Dark
gezüchtet von Laura und Peer Kraack

Was habt ihr für Pläne?

Leben ist das, was passiert, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu machen. Deshalb planen wir erst einmal gar nichts. Sie darf sich an ihre neue Umgebung und ihre neue Familie gewöhnen, Cody und Stevie ein paar graue Haare bescheren – immerhin haben das die zwei bei mir auch – und sich an den Alltag gewöhnen. Alles, was die Zukunft angeht, wird sich zeigen.

War das schon länger geplant oder habt ihr euch getraut, in Corona-Zeiten ein Pferd zu kaufen?

Tatsächlich ist das alles jetzt in Corona-Zeiten passiert. Uns hat Corona zumindest nicht davon abgehalten, denn eigentlich ist jetzt sogar der beste Zeitpunkt für mich. Wann hat man schon einmal so viel Zeit? Die Uni findet aktuell nur beschränkt und wenn, dann online, statt und da wir einen eigenen Privatstall haben, darf ich mich hier auch aufhalten. Blöd fände ich es, wäre Mathilda ein fertiges Showpferd, denn dann würde es mich nerven, sie aktuell nicht showen zu können. So ist es nämlich mit Cody und Stevie. Beide sind gerade gut auftrainiert und stehen in den Startlöchern. Aber gut, die Situation wird sich ja irgendwann entspannen, dann gehts wieder auf Shows!

Mathilda lernt Stevie und Cody kennen.

Related Posts